Wie kleide ich mich?

Wie kleide ich mich richtig? Was soll ich anziehen zum Vorstellungsgespräch? Kleider machen Leute - dies gilt auch beim Vorstellungsgespräch!

Es wäre schade, wenn der gute Eindruck, den Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse gemacht haben, durch Nebensächliches bei der persönlichen Vorstellung beeinträchtigt würde.

Oftmals besteht die Unsicherheit, welche Kleidung dem Anlass des Vorstellungsgespräches angepasst ist. Eindeutige Regeln oder gar Vorschriften gibt es dazu nicht. Achten Sie aber auf saubere und ordentliche Kleider und Schuhe und zeigen Sie mit der Wahl die Wichtigkeit, die Sie dem Gespräch und der Person entgegenbringen. Die Kleidung sollte sowohl zur eigenen Persönlichkeit als auch zur anvisierten Stelle passen. Wichtig ist, dass Sie sich darin wohlfühlen. So kann ein flotter Veston oder eine sportliche Jacke zu einer schönen Stoffhose und einem Poloshirt für einen Entwicklungsingenieur durchaus angemessen sein, während sich für eine Führungsaufgabe eine etwas dezidiertere Aufmachung empfiehlt.

Damen:
  • gepflegte Baumwollhose oder Jupe assortiert zu Bluse oder Blazer
  • Shirt oder Pullover zu Hose oder Jupe assortiert
  • Jupelänge knieumspielend, eine Handbreite ober- oder unterhalb des Knies
  • dunkle Schuhe, vorne geschlossen 
  • im Sommer offene Schuhe möglich (keine Flip Flops)
  • helle Schuhe nur zu ganz heller Bekleidung
  • Absatzhöhe max. 4-6 cm
  • 3-5 Schmuckstücke inkl. Uhr
  • Schmuckstücke müssen in Form und Farbe zueinander passen
  • auf gute Mundhygiene achten (Achtung vor Kaffee oder Zigarette vor dem Gespräch!)
  • lange Haare aus dem Gesicht frisieren
  • Maniküre kontrollieren, dezentes Make-up
Herren:
  • Kombination von Hose, Hemd, Poloshirt und Veston
  • gepflegte Hose assortiert zu Hemd
  • dunkle, unifarbene, gepflegte Schuhe
  • keine Turnschuhe, kein grobes Profil
  • 3 Schmuckstücke inkl. Uhr
  • auf gute Mundhygiene achten (Achtung vor Kaffee oder Zigarette vor dem Gespräch!)
  • Maniküre kontrollieren, exakte Rasur